BAADER Fleisch

BAADER Fleisch

Please choose product category:

Was ist eigentlich BAADER Fleisch?

Das 1969 von BAADER entwickelte Press-Trennverfahren für das Trennen von Weich- und Festanteilen findet Anwendung in der Entsehnung von vorzerkleinertem Rotfleisch und Geflügel. Das sogenannte "BAADER Fleisch" ist heute ein feststehender Qualitätsbegriff.

Aber was genau ist eigentlich BAADER Fleisch?

Wir haben uns Anfragen aus dem Markt gestellt und haben das Produkt "BAADER Fleisch" - welches nur aus den Original BAADER Maschinen gewonnen werden kann - näher klassifizieren lassen.

Wir wollen hiermit versuchen das Qualitätsmerkmal "BAADER Fleisch" transparenter darzustellen.

Dafür haben wir ein unabhängiges Institut beauftragt, die BAADER Technologie aus Lebensmittelrechtlicher Sicht zu betrachten.

Vorab ist festzuhalten, dass "BAADER Fleisch" mit gewolftem Fleisch vergleichbar ist.

Das BAADER Prinzip trennt Fleisch von Bindegewebe und Sehnen.

Das so gewonnene Fleisch ist  KEIN  SEPARATORENFLEISCH  und muss deshalb auch nicht als solches deklariert werden. Es handelt sich hierbei umd eine Aufwertung laut Leitsatz, sofern es sich um die Gewinnung von Restlfleisch handelt wie beschrieben in Vo. (EG) 853/2004.

Siehe:

KIN Institut_BAADER Fleisch = gewolftes Fleisch.pdf

KIN Institut_Die BAADER-Trenntechnologie_aus_Lebensmittelrechtlicher Sicht.pdf

Shows Separator Processing

 
 
 
Close